Beschäftigungsanspruch

In Lehre und Rechtsprechung ist es umstritten, ob der Arbeitnehmer einen Beschäftigungsanspruch besitzt.

Vom überwiegenden Teil der Lehre wird ein Beschäftigungsanspruch grundsätzlich verneint.

Fortkommensbeeinträchtigung

Die Nichtbeschäftigung eines Arbeitnehmers kann für diesen eine Beeinträchtigung seines wirtschaftlichen Fortkommens bedeuten:

  • Lizenzverlust
    • Piloten
    • Sportler
  • Verlust des Publikumsinteresses
    • (Kolumne-)Journalisten
    • Künstler
  • Verlust des Materienbezugs
    • Forscher
    • Wissenschafter

Für diese Arbeitnehmer stellt sich nach einem Mitarbeitgespräch betreffs Beschäftigung bei weiterer Nichtbeschäftigung die Frage nach einem Stellenwechsel.

Drucken / Weiterempfehlen: